header

Unsere neue E-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unter Aktuelles -> Downloads finden Sie die neuste Information für Eltern vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales 

BEITRAGSERSATZ FÜR DIE MONATE JANUAR 2021 UND FEBRUAR 2021

vom 26. Januar 2021

 

Einschränkungen in der Kindertagesbetreuung ab dem 11. Januar 2021

Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, organisierten Spielgruppen sowie Maßnahmen zur Ferientagesbetreuung bleibt grundsätzlich weiterhin untersagt. Die Aufrechterhaltung eines Notbetriebs ist in den Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, in der Ferientagesbetreuung sowie in organisierten Spielgruppen für Kinder für folgende Personengruppen zulässig:

  • Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen,
  • Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist,
  • Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. SGB VIII haben,
  • Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.

Wir möchten nochmals eindrücklich an die Eltern appellieren, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn eine Kinderbetreuung im häuslichen Umfeld nicht sichergestellt werden kann. Uns ist bewusst, dass wir ihnen hiermit viel abverlangen. Es geht nun jedoch darum, die Infektionszahlen nicht weiter in die Höhe zu treiben. Das Licht am Ende des Tunnels kommt durch den Impfstart im Dezember 2020 nun näher. Es bedarf allerdings noch einmal eines Kraftaktes der gesamten Gesellschaft, sich und andere vor einer Corona-Virus-Infektion zu schützen.

Zu guter Letzt möchten wir Sie darüber informieren, dass private Zusammenkünfte ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich nur noch im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit maximal einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person gestattet sind. Abweichend davon ist allerdings die wechselseitige, unentgeltliche, nicht geschäftsmäßige Beaufsichtigung für Kinder unter 14 Jahren in festen, familiär oder nachbarschaftlich organisierten Betreuungsgemeinschaften zulässig, wenn sie Kinder aus höchstens zwei Hausständen umfasst. Damit erhalten Eltern eine Alternative zur Notbetreuung.

 Quelle: Newsletter 383 vom 07.01.2021 vom Bayr. Staatsministerium für Familie, Arbeit und Solziales 

 

Liebe Eltern,

wenn Sie einen Notbetreuungsplatz in Anspruch nehmen möchten, bitten wir Sie, sich telefonisch oder per Email an uns zu wenden um besser planen zu können.

Bitte beachten Sie die aktuelle Elterninformation vom 30.12.2020 "Testpflicht für Rückkehrende aus Risikogebieten" des Ministeriums. Diese finden Sie unter Aktuelles -> Downloads.

 Vielen lieben Dank. Ihr Kita - Team 

 

 

Herzlich Willkommen

im schönen Großheubach

in unserer Kita "St. Peter"

 

Willkommen

 
Durch unsere Kindertagesstätte "St. Peter" trippeln jeden Tag...

Kleine Füßchen von 36 Krippenkindern, die gerade beginnen,
die Welt auf ihren eigenen Beinen zu erforschen

Größere Füßchen von 75 Kindergartenkindern,
die täglich mit großer Freude und Stolz ihre Selbsständigkeit entwickeln

Wachsende Füßchen von 55 Hortkindern,
die Unterstützung bei Hausaufgaben und Freizeitgestaltung annehmen

und 30 Paar große Füße,
die unterstützen und eingreifen, wenn ihre Hilfe benötigt wird.

Nachrichten

Kerbsonntag

Der Großheubacher Kerbmarkt punktet mit viel Sonnenschein ...

Clingenburgfestspiele

Bei den Clingenburgfestspielen "Der gestiefelte Kater" hatten die Vorschulkinder viel Spaß ...

Familienpicknick

Bei sommerlichen Temperaturen, viel Wasser, guter Laune und gefüllten Picknickkörben verbrachten die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zwei schöne Stunden im Garten der KITA "St. Peter ...

Nimm ein Kind an die Hand und lass Dich von Ihm auf dem Weg führen.
Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es Dir erzählt.
Zur Belohnung zeigt es Dir eine Welt,
die Du längst vergessen hast.

Bei Kindern braucht man
ein Gläschen voll Weisheit,
ein Fass voll Klugheit und
ein Meer voll Geduld.

Franz von Sales

­